Wie jedes Jahr stattete auch heuer wieder der Nikolo unserer Stadt einen Besuch ab.

Vor Eintreffen des Nikolo trieben - wie üblich - die Teufel und Kobolde ihr Unwesen. Als jedoch der Nikolo eintraf hatten die Krampusse nichts mehr zu melden!

Hoch zu Ross und bejubelt von der angesammelten Menschenmenge kam er von der Höllriglstraße auf den Hauptplatz geritten.

Natürlich gab es auch heuer wieder jede Menge Geschenke für die Kinder.

Alle Fotos: © Gerhard Obermayr