40 bestens ausgerüstete und naturinteressierte Kinder begaben sich mit einigen Jägern aus Haag und Weidkameraden aus Oberösterreich wieder auf einen Rundgang durchs Revier. Am Wildtierlehrpfad wurde anhand verschiedenster heimischer Wildtierpräparate das Wichtigste über Lebensweise, Nahrung und Eigenarten der jeweiligen Tiere besprochen bevor die Kinder bei der Hundevorführung bestaunen durften wie umfangreich die Ausbildung eines Jagdhundes ist. Während des Fußmarsches wurden die Fragen der Kinder beantwortet, Allgemeines über die Jagd, die vielfältige Arbeit der Jäger, die Jägerausrüstung, sowie über das Verhalten in der Natur erzählt.

Als besondere Überraschung konnten wir einen Weidkameraden aus Wolfsbach begrüßen, der den Kindern mit seinem Falken anschaulich über die Falknerei Auskunft gab. Reges Interesse galt auch der Tastkiste, in der jagdliche Gebrauchsgegenstände und Präparate erfühlt werden konnten. Beim Jagdquizz waren tolle Natur- und Tierführer, als auch Ansitze mit einem Jäger zu gewinnen. Nachdem der Hunger mit Bratwürsteln gestillt war, bekamen alle Teilnehmer eine Wild-Kostprobe mit nach Hause – eine sehr geschmackvolle Rehwurst als Dankeschön für die begeisterte Teilnahme am Ferienprogramm.

Die Haager Jägerschaft lädt auch nächstes Jahr wieder zu einem Rundgang im Revier ein!