HAINDORF: Da ist was los

Auch dieses Jahr fand wieder ein spektakuläres Ferienprogramm in Haindorf statt.
Rund 20 Kinder im Alter zwischen acht und elf Jahren nahmen am heurigen Ferienprogramm teil.
Nach dem Eintreffen der Kinder beim FF Haus Haindorf versuchten wir alle mittels kurzer Kennenlernspiele uns die ganzen Namen zu merken, bereits das artetet in einen RIESEN GROßEN SPASS aus. Danach wurden machten wir eine kurze Gruppeneinteilung und es ging los auf den verschiedenen Stationen.
Natürlich durften alle einen Einblick in den Arbeitsbereich eines Feuerwehrmannes machen, dieses Mal gab es den Schwerpunkt Sonderdienste.
Natürlich gab es auch dieses Jahr wieder eine Seilbahn und es wurde munter drauf los gefahren.

Auch mehrere Spielestationen wurden vorbereitet, wo unter anderem Spiele wie, Eierlauf, die Eier haben nicht überlebt, Riesenwurm, Schubkarrenrennen, usw.… gespielt wurden.
Vor dem kulinarischen Abschluss wurde noch eine Ausfahrt mit den Feuerwehrfahrzeugen gestartet, die wie sich herausstellte aufregender werden sollte wie geplant, denn einige Minuten nach der Ausfahrt aus den Feuerwehrhaus, hieß es Technischer Einsatz für die FF Haindorf, Brand zweier Fahrzeuge. Somit hatten einige der Kinder die Gelegenheit einen Einsatz zwar aus sichererer Entfernung, aber trotzdem so nah wie noch nie mit zu erleben.
Zum krönenden Abschluss gab es auch dieses Jahr für alle noch Grillwürstel, und nur noch ein Gesprächsthema, das große Ereignis Feuerwehreinsatz.

Und wie immer zum Abschluss ein freundliches
GUT WEHR!