Erstmals hat ein „Vierkantiges Kulinarium an der Moststraße“ stattgefunden. Der bäuerliche Direktvermarkterverein „Vierkantiges Ursprungsland“ und die „Wirte an der Moststraße“ aus Haag (Albin Hawel, Michael Stöffelbauer und Karl Wagner) haben in der Mostviertelhalle in Stadt Haag eine Veranstaltung der Extraklasse auf die Beine gestellt. Unter dem Motto: Aus der Region – für die Region, wurde aus frischen bäuerlichen Produkten ein exklusives 4-gängiges Menü aufgetischt. Der Intendant des Haager Theatersommers, Adi Hirschal, hat das Fest auf eine fulminante Weise eröffnet. Für die Mostdegustation zeichnete Sommelier Fachvorstand Marianne Edermayr (HLW Haag) verantwortlich, die Verkostung von 4 Edelbränden hat Ing. Andreas Ennser (BBK Amstetten) begleitet. 

Die hervorragende Tischdekoration war ein kreatives Meisterwerk von Frau Ing. Maria Hammelmüller (unter Mitwirkung von Schülern des Mostviertler Bildungshofes). Als besonderer „Ohrenschmaus“ wurde die musikalische Begleitung durch die „Florianer Tanzlgeiger“ empfunden. Besonders angenehm war der Tischservice von Schülerinnen der HLW Haag. Diese Damen wurden von Diplompädagogin Karin Stockinger gecoacht. Dieses Fest für Gourmet’s wurde als Auftaktveranstaltung zum heurigen NÖN-Moststraßenfest von Ing. Franz Buber organisiert.